Workshop


Slowakei-Workshop im Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg

Im November besuchten 15 Siebtklässlerinnen und Siebtklässler der Gotthard-Müller-Schule aus Filderstadt das Haus der Heimat, um die Slowakei näher kennenzulernen.

Der Schülerwettbewerb 2013/14 befasst sich mit der Slowakei – mitten in Europa und doch für viele ein unbekannter östlicher Nachbar. Um das Interesse an dem Land und für den Wettbewerb zu wecken, hat das Haus der Heimat einen thematischen Workshop entwickelt. Unterstützt wurde die Arbeit vom Jugendhaus Zuffenhausen.

Ohne auf die konkreten Fragen und Aufgaben des Wettbewerbs einzugehen, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich auf spielerische Art und Weise mit der Slowakei auseinanderzusetzen.

Eine Schnitzeljagd führte die Werkrealschüler, die in drei Gruppen eingeteilt waren, durch das Haus der Heimat. An neun Stationen beschäftigten sie sich mit Themen wie Geografie und Literatur, Kunst und Sprache, und konnten dabei Punkte sammeln. So sollten sie beispielsweise beim Anhören von Youtube-Files erkennen, ob Nachrichten auf Slowakisch, Finnisch oder Bulgarisch gesprochen werden. Beim Memory-Spiel überprüften sie die eigenen Kenntnisse zu Land und Leuten. Zwischendurch lockerten kleine sportliche Einheiten das Geschehen auf. Auch hier existierte ein Bezug zur Slowakei: Das Donautal war überflutet und musste durchwandert werden; dreibeinige Ungeheuer aus der Tatra bedrohten die Bevölkerung, und schließlich versuchten sich die jungen Leute in einem Hockey-Parcours, denn Eishockey ist die slowakische Nationalsportart.

Nach gut zweieinhalb Stunden trafen sich alle Gruppen und präsentierten aus der Erinnerung Ergebnisse ihrer Stationsaufgaben. Einen überlegenen Gewinner der Schnitzeljagd gab es am Ende nicht – mit 21 zu 20 zu 18 fiel der Punktestand denkbar knapp aus.

Die Slowakische Zentrale für Tourismus hatte Preise gespendet und die Schüler konnten sich über Schlüsselbänder und Kartenspiele freuen.
Ausgestattet mit den Wettbewerbsbroschüren war für die Schülerinnen und Schüler klar, dass sie jetzt noch mehr über die Slowakei erfahren möchten. Wer weiß, vielleicht gehört der eine oder andere von ihnen im nächsten Jahr sogar zu den Hauptpreisträgern und kann sich auf eine Fahrt in das osteuropäische Land freuen.
 
Interessierte Lehrerinnen und Lehrer, die mit ihrer Klasse ebenfalls eine Slowakei-Schnitzeljagd durchführen möchten, können sich beim Haus der Heimat melden.  
Logo

Powered by CMSimple | Template by CMSimple |