Workshop


19. November 2015



„Von A wie Asyl bis Z wie Zuwanderung“

 



Am Donnerstag, den 19. November 2015, fand der Workshop „Von A wie Asyl bis Z wie Zuwanderung“ zur Asyl- und Flüchtlingsthematik im Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg statt. Zu Besuch war die 8. Klasse der Realschule am Goldberg aus Sindelfingen im Rahmen ihrer Kompaktwoche zum Thema „Soziales Engagement“.

Der Workshop bestand aus drei Bausteinen: „Flucht, Vertreibung und Asyl – historische Beispiele und Schicksale“, „Warum verlassen Menschen ihre Heimat? – Zahlen, Fakten und Hintergründe zur Ursache und Bewegründe für Migration“ und schließlich: „Wie kann Integration gelingen? – Prioritätenspiel zu Beispielen für Integration und Willkommenskultur sowie persönliches soziales Engagement“.

Der immense Diskussionsbedarf der Schülerinnen und Schüler machte schnell deutlich, wie wichtig es war, dieses derzeit omnipräsente Thema zu besprechen. Der Blick auf Beispiele aus der Geschichte verdeutlicht, dass Flucht und Vertreibung keine neuen Phänomene sind.

Der dreistündige Workshop wurde in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg durchgeführt.

Logo

Powered by CMSimple | Template by CMSimple |